4. April 2012 von in , , ,

Love in the Time of Monsters: Erster Appetithappen veröffentlicht

Also wenn ein Film mit diesem Titel nicht gut wird, dann fresse ich einen Besen und werde mindestens mittelschwer enttäuscht sein. Doch nicht nur der äußerst schicke Name, sondern auch die restlichen Produktionsbedingungen, lassen auf eine interessantes Projekt schließen.

Love in the Time of Monsters

So ist Love in the Time of Monsters als Horror-Comedy konzipiert, bei der Matt Jackson (Backgrounded) die Regie inne hat. Als Hauptdarsteller konnte man so illustre Genregrößen wie Doug Jones (Pan`s Labyrinth, Hellboy), Kane Hoder (Hatchet, Friday the 13th) und Marissa Skell (Scream Queens) gewinnen. Der Beginn der Dreharbeiten wurde für den 3. Mai angesetzt.

Verfilmt wird dann ungefähr folgende Geschichte:

Als sie noch Kinder waren, verloren die beiden Schwestern Carla und Marla (!) ihren Vater durch einen schrecklichen Unfall bei einer motorisierten Tour durch einen Vergnügungspark. Heute 15 Jahre danach kommt es wieder zu einem drastischen Zwischenfall, diesmal bei einer Unternehmung zu “Uncle Slavko’s All-American Family Lodge“. Was eigentlich als tolle Überraschung für Carlas Verlobten Jonhny geplant war, wird zur Katastrophe. Denn Johnny und seine Kollegen, die allesamt als kostümierte Riesenaffen auf einer “See the Bigfoot!” -Tour arbeiten, kamen durch einen Unfall in Berührung mit einem hochprozentigen Cocktail aus giftigem Müll. Die Folgen sind schwerwiegend, denn sie verwandeln sich in animalisch-psychotische Killer – the PsychoMonkeys!

Wer eine Idee bekommen möchte, wie Love in the Time of Monsters später mal ungefähr aussehen könnte, für den gibt es bereits eine erste Testszene zu bewundern. Und ab dafür.

 

Und alle, die mehr zu diesem Projekt erfahren möchten, finden weiter Infos auf der Homepage zum Film.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.