6. April 2012 von in

Die besten Horrorfilm Veröffentlichungen von BILDSTÖRUNG

BILDSTÖRUNG Logo

Das deutsche Filmlabel BILDSTÖRUNG liefert, wie es von sich selbst sagt, Kontrastprogramm. „Kontrast“ bezieht sich hier auf das übliche Programm, welches man von anderen Labels zur Genüge kennt und ohne eine solche Abwechslung sicherlich schon satt wäre. Unter diesem Kontrastprogramm – das Label nennt seine Veröffentlichungen DROP OUTS, welche meist in einer sehr hochwertigen Aufmachung mit einem dicken Booklet und hier und da auch mal mit anderen Specials, wie zum Beispiel Postkarten oder Ähnliches, daherkommen – befinden sich auch einige Horror-Perlen, von denen wir euch hier die besten Vorstellen möchten.

Außerdem liefert BILDSTÖRUNG einen weiteren Kontrast zum Standard, welcher bei manch anderem Label undenklich wäre: Die Veröffentlichungen werden meist unsynchronisiert in Originalton veröffentlicht und nur mit Untertiteln versehen, was den originalen Charakter und Charme der längst vergessenen und trotzdem geliebten Filmperlen bewahrt.

BILDSTÖRUNG ist nun bereits seit über 3 Jahren auf dem deutschen Markt vertreten und veröffentlicht noch diesen Monat (am 27. April 2012) das DROP OUT mit der Nummer 017, welches der tchechische Film Tausendschön von Vera Chytilová aus den ’60er Jahren sein wird. Leider sind die letzten DROP OUT’s alle eher weiter entfernt vom Horrorgenre, deshalb beschäftigt sich unsere Rangliste auch eher mit den älteren Veröffentlichungen von BILDSTÖRUNG, welche damals lediglich auf DVD erschienen sind. Die neueren Veröffentlichungen werden – sofern möglich – auch als Blu-ray auf den Markt gebracht. Mit DROP OUT 011 Clean, Shaven brachte das Label beispielsweise die weltweit erste Blu-ray des Films auf den Markt.

Platz 1: DROP OUT 001 – IM GLASKÄFIG

TRAS EL CRISTAL a.k.a. IN A GLASS CAGE
Ein Film von Agustí Villaronga
Spanien 1986 – Originalfassung mit deutschen Untertiteln – 107 Min. (uncut)
VÖ: 13. März 2009

Im GlaskäfigKlaus, ein ehemaliger KZ-Arzt, der in einem Lager schreckliche Versuche an Kindern durchgeführt hat, taucht nach Ende des Krieges mit seiner Familie in Spanien unter. Als seine dunklen Triebe ihn dort einholen und er wieder beginnt, kleine Jungen zu missbrauchen und zu töten, stürzt er sich aus Verzweiflung von einem Dach. Doch er überlebt schwer verletzt. Völlig gelähmt und nur noch von einem Beatmungsgerät am Leben gehalten, lebt Klaus seitdem zu Hause und wird von seiner Frau Griselda und der gemeinsamen Tochter Rena gepflegt. Eines Tages verschafft sich ein junger Mann völlig überraschend Zutritt zu seinem Zimmer und bietet ihm seine Dienste als Krankenpfleger an. Obwohl Griselda strikt dagegen ist besteht Klaus auf seiner Anstellung. Und Angelo beginnt ein perfides Spiel mit dem Patienten. Immer mehr dominiert er das Geschehen im Haus. Angetrieben von einer Mischung aus Faszination und Abscheu wird der Umgang mit Klaus für ihn bald zur Obsession. Als dieser erkennt, wie es um Angelo steht, ist es aber schon zu spät. Ihm bleibt nur noch, hilflos mit anzusehen, wie Angelo zunehmend die Kontrolle verliert…

Im Glaskäfig Szenenbild 3

Im Glaskäfig Szenenbild 2

Platz 2: DROP OUT 006 – POSSESSION

Possession
Ein Film von Andrzej Żuławski
Frankreich/Deutschland 1981  – 119 Min. (ungekürzt)
VÖ: 06. November 2009

PossessionAls Mark von einer langen Geschäftsreise nach Berlin zurückkehrt ist seine Ehe ein Scherbenhaufen. Bereits bei seiner Ankunft ist Anna zurückweisend, seinen Fragen nach dem Grund für ihr Verhalten weicht sie aus. Gekränkt und rasend vor Eifersucht drängt er darauf, von ihr zu erfahren, warum sie sich so verändert hat. Anna gibt schließlich nach und erzählt ihm von einer Affäre ‚mit einem anderen Mann’, wie sie es nennt. Als er einen Liebesbrief von einem Mann namens Heinrich findet, glaubt Mark, den vermeintlichen Rivalen ausfindig gemacht zu haben. Allerdings lässt dieser ihn wissen, dass sich Anna mittlerweile auch ihm gegenüber sehr seltsam verhält. Offensichtlich gibt es da noch einen dritten Mann in ihrem Leben. Um der Sache nachzugehen, beauftragt Mark einen Detektiv, der ihr in ein heruntergekommenes Wohnhaus folgt. Was er dort vorfindet, ist monströs… und es lebt!

Possession Szenenbild 3

Possession Szenenbild 5

Platz 3: DROP OUT 014 – DER LEICHENVERBRENNER

SPALOVAČ MRTVOL
Ein Film von Juraj Herz
Tschechien 1968  – 96 Min.
VÖ: 18. November 2011

Der Leichenverbrenner DVD Cover FSK 16Prag, Ende der 1930er: Karl Kopferkingl führt ein perfektes Leben: Alles darin ist sauber und hat seinen Platz. Er liebt die Arbeit so innig wie seine Familie, kümmert sich um seine Frau und die beiden Kinder genauso rührend wie um die Toten, die er täglich einäschert. Dank seiner buddhistischen Überzeugung, dass die Verbrennung das irdische Leid verkürzt, geht er seiner Arbeit denn auch mit Begeisterung nach. Die Rechnung dabei ist simpel: während ein Leichnam im Sarg jahrelang verrottet, dauert eine Einäscherung nur 90 Minuten – sozusagen das Expressticket ins Himmelreich. Bislang leistete er zufrieden im kleinen Rahmen seinen Beitrag. Doch als ihm ein alter Freund von einer Partei erzählt, die gerade in Deutschland große Erfolge feiert, stellt sich für ihn plötzlich die Frage, ob er wirklich schon genug Erlösungsarbeit leistet…

Der Leichenverbrenner Szenenbild 1

Der Leichenverbrenner Szenenbild 2

Platz 4: DROP OUT 004 – EIN KIND ZU TÖTEN…

¿QUIEN PUEDE MATAR A UN NIÑO?
a.k.a. Who can Kill a Child?  a.k.a. Tödliche Befehle aus dem All
Ein Film von Narciso Ibáñez Serrador
Spanien 1976 – Originalfassung & alte deutsche Synchronfassung –106 Min. (uncut)
VÖ: 13. Februar 2009

Ein Kind zu töten...Ein kleines spanisches Küstenstädtchen im Sommer: Aus dem Reisebus steigen Tom und seine hochschwangere Frau Evelyn, die vor der Geburt ihres Kindes noch ein paar ruhige Tage am Meer verbringen wollen. Ziel ihrer Reise ist ein kleines Fischerdorf auf der abgelegenen Insel Almanzora – vier Stunden entfernt vom geschäftigen Trubel des Festlands. Als beide im kleinen Hafen anlegen, werden sie von einer Gruppe spielender Kinder empfangen. Alles scheint friedlich. Doch als sie durch die Gassen des kleinen Dörfchens schlendern, kommt ihnen alles seltsam ruhig und verlassen vor. Kein Erwachsener ist zu sehen. Offenbar sind alle auf einem Fest am anderen Ende der Insel. Aber dann wird Tom Zeuge eines unfassbaren Vorfalls. Irgendetwas stimmt nicht mit den Kindern…

Ein Kind zu töten Szenenbild 4
Ein Kind zu töten Szenenbild 3

Für mehr Informationen zu den Veröffentlichungen von BILDSTÖRUNG besucht die offizielle Website oder die Facebook Fanpage des Labels.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.