25. April 2012 von in , , , , ,

Makua Charley: Haihorror einmal anders

Es fühlt sich so an, als ob der geneigte Horrorfan in der letzten Zeit mit einer Flut von Haifilmen (Jersey Shore: Shark Attack, Sharknight 3D, Sand Sharks) überschwemmt wird. Mit der neuesten Welle wurde jetzt ein Teaser der etwas anderen Haifilmart ins Internet gespült. So wird Makua Charley nicht mit klassischen Motiven von den schwimmenden Räubern der Meere aufwarten, sondern eine gänzlich andere Richtung einschlagen.

Denn die Geschichte, die von Al und Jayne Cloutier inszeniert wird, orientiert sich an der aus Hawaii stammenden Legende von „Nanaue, the Shark Man of O’ahu“. So kommt es dazu, dass immer mehr Bewohner einer Jugendherberge spurlos verschwinden. Diese liegt an der Nordküste von O`ahu, wobei die angrenzende Bucht sicher nicht ganz zufällig den Namen „Sharke`s Cove“ trägt. Als die junge und hübsche Touristin Karen Palmer ihre Ferien in der besagten Unterkunft verbringt, lernt sie den netten und charmanten Einheimischen Charley kennen. Dieser verspricht ihr eine Menge Sehenswürdigkeiten, außerhalb der üblichen Touristenpfade, zu zeigen. Von Anfang an fühlt sich Karen auf seltsame Art und Weise zu ihrem mysteriösen Inselführer hingezogen. Das gefällt ihren Freunden Mona und Lester gar nicht, denen der geheimnisvolle Charley irgendwie suspekt (engl. fishy -> Brüller, oder?) vorkommt. Doch allen Warnungen zum Trotz, verfällt Karen immer mehr Charleys Charme und gerät dadurch in große Gefahr.

Alle, die sich jetzt spontan in die Geschichte von Makua Charley verliebt haben, seien gewarnt, dass es sich bei dem Projekt um eine ziemlich günstige, sprich trashige Produktion handeln wird, was auch schon der Teaser sehr deutlich zeigt. Wer sich davon nicht abschrecken lässt und den Film sogar unterstützen will, kann gern seinen eigenen Beitrag leisten. Denn die Finazierung soll zum Teil, über das, immer populärer werdende, Crowdfunding gestemmt werden. Zur entsprechenden Kickstarter-Seite geht es hier entlang.

Als geplanter Veröffentlichungstermin für Makua Charley ist der September kommenden Jahres angegeben. Wir sind gespannt und wünschen gutes Gelingen.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.