12. Mai 2012 von in

The Cabin in the Woods: Haufenweise neue Szenenbilder

The Cabin In The Woods 3DWährend es bis zum deutschen Kinostart von The Cabin in the Woods nur noch ein paar Monate hin ist, der Streifen läuft am 23. August 2012 in unseren Kinos an, wurden nun von Universum Film haufenweise neue Szenenbilder veröffentlicht, auf denen die 5 Hauptdarsteller Chris Hemsworth, Jesse Williams, Anna Hutchison, Fran Kranz und Kristen Connolly in verschiedenen Szenen zu sehen sind. Insgesamt handelt es sich um 17 Szenenbilder, welche nicht besonders Spoilerlastig sind. Um diese News für euch nicht mit Bildern überlaufen lassen zu müssen verlinken wir hier einfach auf die Filmübersicht von The Cabin in the Woods, wo ihr die 17 neuen Bilder finden könnt.

Ein entspanntes Wochenende in einer Hütte im Wald, in der Mitte von Nirgendwo soll es werden, fernab der Zivilisation und jeglicher Beobachtung, kein Handy-Empfang, kein Internet, kein Mensch weit und breit. Nur fünf Freunde und die Natur – ein Abenteuer, ein großer Spaß. Selbst die Warnungen eines bedrohlich wirkenden Tankwarts können die Vorfreude nicht dämpfen. Zunächst wirkt die Hütte auch wie die Erfüllung aller Verheißungen. Doch dann entdecken die Freunde den verborgenen Zugang zu einem Keller – und als die Neugier gegen die Vernunft siegt, gehen sie zu fünft die knarzende Treppe hinab ins Dunkel… Gleichzeitig sitzen zwei Wissenschaftler weit entfernt in einem geheimen Labor tief unter der Erde und drücken ein paar Knöpfe…

Bisher wurde noch kein deutsches Kinoplakat oder ein deutschsprachiger Trailer zum Film veröffentlicht, weshalb wir euch hier erstmal nur das bereits ganz schön alte Teaserposter aus den USA und einen englischsprachigen Filmausschnitt zeigen können. The Cabin in the Woods wurde von Drew Goddard gedreht, der mit Joss Whedon zusammen das Drehbuch geschrieben hat.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

1 Kommentar

  • Filmliebhaber-Tom

    Was lange „gärt“ wird letztendlich gut.
    Eigentlich bereits für 2010 angekündigt verschob sich die Kinoauswertung zu „The Cabin in the Woods“, aufgrund des Finanzdebakels seitens MGM´s, um fast 2 Jahre.
    Jetzt hat es Drew Goddards („Buffy“, „Lost“) Regiedebüt dank „Lionsgate“ doch noch in die weltweiten Lichtspielhäuser geschafft – und das sogar vollkommen zu recht.
    Für interessierte Horrorfilmfreunde IST „The Cabin in the Woods“ eindeutig Pflichtprogramm, handelt es sich doch hier um vollkommen überdrehtes und hübsch gefilmtes Effekt-Kino der Spitzenklasse. Die erste Filmhälfte punktet mit typischen Teenie-Horror-Kino in Kombination mit selbstironischen „Scream“-resken Humor. Im zweiten, und vollkommen haarsträubend-überraschenden, Filmpart kommt dann gehörig die Splatter-Fraktion auf ihre Kosten. Hier wird gemeuchelt, geschlitzt und geschossen was das Produktionsbudget und die CGI-Effekt-Kiste hergibt. Ein Freudenfest für alle Fans des düsteren Genres. Um eine Fortsetzung wird dringend gebeten – anhand des rentablen Erfolgs an den weltweiten Kinokassen gar nicht so unwahrscheinlich.

    Fazit: 8/10 Punkte.

    Eine ausführliche Review auf meinem Filmblog:

    http://filmchecker.wordpress.com/2012/05/22/filmreview-the-cabin-in-the-woods-2011/

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.