27. Mai 2012 von in ,

Pounce: Mal wieder etwas Oldschool Creature-Horror gefällig?

Keith R. Robinson (The Unwelcome) heißt der Mann, der momentan als Regisseur die Dreharbeiten vom klassisch anmutenden Monster-Horror Pounce leitet, welcher der Premierenfilm für die Other Dimensions Ltd ist. Die Dreharbeiten finden in Großbritannien statt und als Veröffentlichungstermin wird Ende 2012 angepeilt.

Die Geschichte von Pounce handelt von einer Gruppe von Verschwörungstheoretikern, die in den abgelegenen Waliser Bergen, eine versteckte Militärbasis observieren. Sie suchen nach Beweisen für höchst seltene und als topsecret eingestufte Tests mit neuartigen Flugobjekten. Bei ihrer Recherche entdecken Sie allerdings ein noch größeres Geheimnis, in Form einer tödlichen Kreatur, welche bereits im Jahr 1920 von der Armee gefangen werden konnte. Seit dem versuchen Militär und Regierung, das Wesen mit ziemlich ausgefallenen Fähigkeiten, als Waffe umzufunktionieren. Denn der sogenannte „Silverhide“ besitzt das Vermögen sich im Mondlicht unsichtbar zu machen.

Fortan werden die Reporter, die eigentlich auf der Jagd nach einer großen Enthüllungsgeschichte waren, selber zur Beute Nummer eins. Und zu den Jägern gehört freilich nicht nur das Militär, welches seine Entdeckung um jeden Preis gehalten will, sondern auch der „Silverhide“ hat längst Witterung aufgenommen.

Klingt auf jeden Fall sehr interessant und weckt zumindest bei uns die Neugier auf mehr. Ersteinmal müssen wir uns, genau wie Ihr, allerdings mit einigen Fotos vom Dreh begnügen, sowie einem vorweggenommenen Teaser.

Wer sich weitehin über Pounce auf dem Laufenden halten will, sollte hin und wieder die offizielle Facebook-Fanseite zum Film besuchen.

Quelle: roberthood.net/blog

Lust auf...?

Kommentare

1 Kommentar

  • Fiko

    sieht etwas billig aus.. mal gucken

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.