21. Juli 2012 von in

The Tall Man: US Kinotrailer zu Pascal Laugier’s Streifen

Einfach schon weil Pascal Laugier mit Martyrs die Horrorfilm-Welt auf den Kopf gestellt hat, erwartet man auch von seinem neuesten Titel The Tall Man nicht allzu wenig. Der nun erschienene US Trailer zum Kinostart von The Tall Man zeigt ein paar mehr Eindrücke als die bislang veröffentlichten Szenenbilder und lässt einen bereits die Richtung des Filmstils gut erkennen.

Der Streifen startet im August in den US Kinos und ist bei den Amis dann auch schon im September auf DVD und Blu-ray zu kaufen. Wann The Tall Man es nach Deutschland schafft und ob wir uns auf einen Kinostart in den hiesigen Säälen freuen dürfen ist noch nicht bekannt.

Seit einigen Jahren verschwinden Kinder in einer kleinen Stadt spurlos. Es gibt weder Lebenszeichen, noch werden Spuren entdeckt. Eines Nachts muss auch die Krankenschwester Julia Denning erleben, dass ihr kleiner Junge verschwunden ist, als sie vor seinem leeren Bett steht. Doch als sie die Treppe runterstürmt steht er plötzlich vor ihr: Ein großer Mann, mit Julias kleinem Jungen auf dem Arm…

The Tall Man US Kinoplakat

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

1 Kommentar

  • Filmliebhaber-Tom

    Nach vierjähriger Schaffenspause meldet sich Pascal Laugier zurück.
    Der Macher des berüchtigten „Martyrs“ geht in seinem aktuellen Werk gänzlich andere Wege.
    Holzhammer-Horror sucht man in „The Tall Man“ vergebens, konzentriert sich Laugier in seinem aktuellen Filmbeitrag einzig und allein auf seine Charaktere sowie die Story und bemüht sich um eine markerschütternde Botschaft. Und so verwundert es auch ein wenig, dass es sich bei seinem „Tall Man“ eigentlich um eine kleine Mogelpackung handelt. Das Plakat, der Titel und der Trailer suggerieren einen deftigen Mysterie-Thriller, der aber spätestens ab Filmmitte vor allem bei allen Grusel- und Horrorfilmfans für Ernüchterung sorgten dürfte. Laugiers aktueller Beitrag hat rein kaum noch etwas mit Horror zu tun, sondern entpuppt sich am Ende als arg nachdenkliches Drama, dass nicht einen phantastischen Aspekt besitzt und dennoch zum Nachdenken und Diskutieren einlädt. Ein seltsamer Film, der wohl möglich gerade deswegen sehenswert ist.

    Fazit: 7/10 Punkte

    Eine komplette Review auf dem Filmchecker-Filmblog:

    http://filmchecker.wordpress.com/2012/08/07/filmreview-the-tall-man-2012/

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.