13. August 2012 von in

Die besten Online-Shops für Horrorfilme

Horrorfilme Sammlung

Ich persönlich, als eingefleischter Horrorfreak und Cineast, bin ständig auf der Jagd nach qualitativen Veröffentlichungen von neuen, sowie auch alten Schinken. Von der gewöhnlichen Amaray, über ansprechende Mediabooks bis hin zu besonderen Veröffentlichungen (wie beispielsweise die Final Trap Edition von SAW) sollte in einer guten Sammlung nichts fehlen und deshalb lohnt es sich, diverse Shops ständig im Auge zu behalten. Für „Horror-Neulinge“ gibt es außerdem ein paar Sachen zu beachten, damit man nicht in das „Zensur-Fettnäpfchen“ tritt.

Wo ich damals zu Beginn meines Sammlerdaseins viel unterwegs war, ist Amazon. Das ist heute zwar nicht mehr so ganz der Fall, aber dennoch kann man dort desöfteren ein paar gute Schnäppchen machen. Hier lege ich meist aber nur die DVDs und Blu-rays in den Warenkorb, die eine Freigabe von maximal FSK 16 haben, da Amazon den Jugendschutz sehr ernst nimmt und FSK 18 Artikel nur per „Spezialversand“ verschickt, welcher ganze 5 € kostet und bei dem man die Artikel persönlich annehmen muss.

Um seine Sammlung an Horrorfilmen zu pflegen lohnt es sich deshalb bei Spartenshops einzukaufen. Hier muss man sein Alter bereits vor der ersten FSK 18 Bestellung verifizieren, kann von da an allerdings sorgenfrei Artikel bestellen, die für Kinder und Jugendliche nicht frei zugänglich sind. In diesen Shops bekommt man neben FSK 18 Artikeln auch indizierte Filme und diejenigen, die mit einem SPIO/JK Siegel geschmückt sind.

Zu diesem Spartenshops zählt beispielsweise bmv-medien.de. Der deutsche Anbieter hat eine sehr gute Auswahl an Horrorfilmen und anderen Genres und dazu gibt es dort auch eine umfangreiche Import-Ecke mit DVDs und Blu-rays aus Resteuropa und von anderen Kontinenten. So hat man dort oftmals die Möglichkeit, sich Filme noch lange vor dem deutschen Starttermin zu kaufen.

Neben bmv-medien.de ist der Online Shop von dtm.at sehr zu empfehlen. Der österreichische Anbieter hat auf Grund seines Standorts einige Perlen im Angebot, welche es so bei deutschen Anbietern auf Grund von Verboten nicht zu erwerben gibt. Wer den ein oder anderen Streifen der Liste B besitzen möchte, der muss hier also mal vorbeischauen. Sein Alter muss man hier aber ebenfalls verifizieren.

Es ist aber nicht immer nötig die in einem Online Shop festgelegten Preise zu zahlen. filmundo.de ist ein sehr empfehlenswertes online Auktionshaus – ähnlich wie eBay, aber eben nur für Filme. Hier kann man auf Filme ab einem Euro bieten und kann so oftmals den ein oder anderen Preisknüller ergattern. Wer von seiner Filmsammlung zu viel hat, der kann hier auch gleich die eigenen Filme verkaufen.

Die drei genannten sind natürlich nicht die einzigen Online Shops für Horrorfilme auf DVD und Blu-ray, aber zumindest mit die größten. Daneben kann man zum Beispiel auch mit diesem Media Dealer Gutschein von Gutscheinpony.de einige Schnäppchen ergattern, oder was ich euch als Geheimtipp ans Herz legen möchte, wäre ein Besuch auf dem Flohmarkt. Dort gibt es teilweise Filmhändler, die sich bei mehreren Filmen gerne auf einen „Rabatt“ einlassen oder auch Privatverkäufer, die einige alte Schinken anzubieten haben, manchmal sogar noch für alle Nostalgiker auf VHS.

Damit diese Shopauswahl aber auch wirklich hilfreich ist, müssen alle Neulinge noch etwas wichtiges wissen. Bevor man guten Gewissens eine DVD oder Blu-ray in den Warenkorb legt (und das ist vor allem bei Amazon wichtig), sollte man sich einen Schnittbericht, beispielsweise bei schnittberichte.com, oder eine Fassungsinfo, beispielsweise bei ofdb.de, ansehen.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.