24. September 2012 von in

House at the End of the Street: Kinostart um 2 Wochen nach hinten verschoben

House at the End of the Street Erstes Bild

Wer sich schon darauf gefreut hatte House at the End of the Street gleich nach der Weihnachtszeit am 27. Dezember 2012 sehen zu können, der muss nun leider enttäuscht werden. Denn der einst angepeilte Kinostart kann von SquareOne Entertainment und Universum Film nicht verwirklicht werden und so müssen sich alle Kinogänger noch gedulden. Der deutsche Kinostart von House at the End of the Street wurde auf den 10. Januar 2013 verschoben.

Dafür gibt es aber gute Meldungen aus den Staaten. Dort ist der Streifen von Regisseur Mark Tonderai (Hush) und mit Jennifer Lawrence (The Hunger Games – Die Tribute von Panem, X-Men – First Class 2), Elisabeth Shue (Hollow Man, Hide and Seek, Piranha) und Max Thieriot (Jumper, My Soul to Take, Bates Motel) in den Hauptrollen gleich nach dem Startwochenende an die Spitze der Charts geschossen.

Hier haben wir für euch noch die offizielle Pressemitteilung für den Kinostart am 10. Januar 2013:

Elissa (Jennifer Lawrence) und ihre frisch geschiedene Mutter Sarah (Elisabeth Shue) sind gerade in ein Traumhaus in einer beschaulichen Kleinstadt gezogen und freuen sich über den Neuanfang. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass der Ort ein düsteres Geheimnis birgt. Jahre zuvor hat im Nachbarhaus ein Mädchen seine Eltern getötet und verschwand anschließend spurlos. Zurück blieb nur der Bruder, Ryan (Max Thieriot). Gegen den Willen Sarahs beginnt Elissa eine Beziehung zu dem zurückgezogen lebenden Ryan und je näher sie sich kommen, desto mehr mysteriöse Details offenbaren sich. Tiefer und tiefer geraten alle Beteiligten in ein abgründiges Geheimnis, das sich als weitaus gefährlicher entpuppt, als sie sich jemals vorgestellt hätten…

Ein gespenstisches Haus, mysteriöse Ereignisse, eine dunkle Vergangenheit – HOUSE AT THE END OF THE STREET kombiniert die klassischen Elemente des Psycho-Thrillers auf raffinierte Art und Weise neu. Eine zarte Liebesgeschichte ist nur der Anfang einer Spirale, die immer tiefer in Abgründe führt. Shooting Star Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“, Oscar-nominiert für „Winter’s Bone“) begeistert als Elissa und beweist zudem ihr Talent als Sängerin. An ihrer Seite spielen Newcomer Max Thieriot („Chloe“) und Elisabeth Shue („Leaving Las Vegas“). HOUSE AT THE END OF THE STREET – ein packend-rasanter Psycho-Thriller, der keine Zeit zum Atemholen lässt.

SquareOne Entertainment und Universum Film bringen HOUSE AT THE END OF THE STREET am 10. Januar 2013 in die deutschen Kinos.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.