14. November 2012 von in

Fright Nights 2012: Wir sind dabei!

Diesen Samstag, dem 17. November, ist es soweit. In Wien starten die Fright Nights 2012, eines der größten und wichtigsten Horrorfilmfestivals des deutschsprachigen Raums.
In 8 Tagen werden ewige Klassiker wie Nosferatu, Im Augenblick der Angst oder Kabinett des Schreckens, ebenso wie aktuelle Highlights des Genres (Insidious, Sennentuntschi) und viele Kurz- und Spielfilme von jungen Nachwuchsregisseuren gezeigt.

Das komplette Programm findet ihr hier.

Im Gegensatz zu den Klassikern, werden die aktuellen Filme nicht außer Konkurrenz gezeigt, sondern duellerien sich in einigen Rubriken um die ersehnte „Silberne Hand“, die am 24. November, dem letzten Wettbewerbstag, verliehen wird.
Neben gewöhnlichen Kategorien wie „Bester Film“, „Bester Darsteller“ und „Bester Kurzfilm“, gibt es auch noch den „Trash Award“ und eine Auszeichnung für die „Beste Verstümmelungsszene“. Endlich wird sowas mal gewürdigt!

Wer nicht in Wien ist und deshalb nicht persönlich im Hollywood Megaplexx mitzittern kann, wird von uns über alles Wissenswerte auf dem Laufenden gehalten. Wir sind live vor Ort und sammeln alle Infos, Stimmen und Bilder!
Vor allem aber stellen wir alle nominierten Filme vor und verleihen unsere persönliche „Silberne Hand“.

Hier eine Liste der nominierten Filme.

Viel Spaß mit dem „Festival der Angst“!

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Kommentare sind hier nicht mehr möglich.