18. Januar 2013 von in , , ,

Fantasy Filmfest Nights 2013: Weiter gehts mit noch mehr Rache

Erst gestern wurde von den Veranstaltern der Fantasy Filmfest Nights 2013 der dritte Programmtitel No One Lives bekanntgegeben (wie wir berichteten), einem Rache-Thriller, bei dem es ziemlich brutal und blutig hergehen wird. Heute gibt es wieder einen neuen Titel, und dabei handelt es sich erneut um einen Rachefilm.

Die Rede ist von The Seasoning House, einer Mischung aus Rape & Revenge, Kriegsfilm und Survival Horror. Trailer, Plakate und Szenenbilder findet ihr weiter unten, macht euch selbst ein Bild. Für mich handelt es sich hier um einen echt würdigen Film für die Nights und ich bin sehr gespannt, ob er überzeugen kann.

Das Drehbuch von The Seasoning House basiert auf einer Story von Helen Solomon, umgesetzt wurde es von Paul Hyett, Conal Palmer und Adrian Rigelsford. Paul Hyett ist ebenso für die Regie zuständig und feiert mit diesem Film gleich sein Debut. Die Hauptrolle der „Angel“ wird beeindruckend von Rosie Day gemiemt. Die junge Schauspielerin kennt man bislang lediglich aus mehreren TV Produktionen.

Synopsis: Als Angel und ihre Familie während des Kriegs von Soldaten in ihrem Haus überfallen werden und sie sich zur Wehr setzen, werden alle ihre Angehörigen getötet und sie selbst wird in ein großes Gebäude verschleppt, in dem sie auf einige andere junge Mädchen trifft. Nach kurzer Zeit findet sie heraus, wozu sie alle hier sind: Prostitution. Doch Angel kann sich mit diesem Schicksal nicht abfinden und versucht zu fliehen. Aber auch die anderen gefangenen Mädchen will sie retten, also muss sie sich mit den Soldaten, die zu ihrem Vergnügen vorbeigekommen sind, anlegen…

The Seasoning House - Szenenbild 6

The Seasoning House - Szenenbild 5

The Seasoning House - Szenenbild 4

The Seasoning House - Szenenbild 3

The Seasoning House - Szenenbild 2

The Seasoning House - Szenenbild 1

The Seasoning House - Festival Poster 2

The Seasoning House - Festival Poster

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.