29. Januar 2013 von in

Fantasy Filmfest Nights 2013: Horror-Drama Citadel erweitert das Programm

Das Programm der Fantasy Filmfest Nights 2013 ist mit den bisher bekannten Titeln John Dies at the End, No One Lives, Painless, The ABC’s of Death und The Seasoning House schon relativ hart besetzt und lässt auf ein unterhaltsames Wochenende mit einigen guten Splattereinlagen hoffen. Dafür sind zum Beispiel der Grusel, der Humor oder auch die Tragik bislang etwas kurz geraten.

Dies soll sich nun mit dem neuen Titel Citadel allerdings zumindest teilweise ändern, denn hierbei handelt es sich um einen sehr düsteres Drama mit einer tragischen Geschichte über einen Mann, der erst seine Frau verloren hat und nun auch noch um sein Baby kämpfen muss. Die gesamte Synopsis ließt sich wie folgt:

Die heruntergekommene Vorstadt von Edenstown wirft einen dunklen Schatten auf Tommy Cowley’s Leben. Er leidet stark unter Platzangst, seit seine Frau von einer Gruppe von wilden Kindern brutal ermordet wurde. Nun wollen diese Kinder ihm aber auch noch seine kleine Tochter nehmen und terrorisieren ihn fortlaufend. Als er bei einer Krankenschwester und einem Priester Hilfe findet, wird ihm klar, dass er die kleinen Dämonen nur loswerden kann, wenn er sich seiner großen Angst stellt. Er muss in das verlassene Hochhaus namens “Citadel”…

Neben der tragischen Geschichte kann man nach den ersten Einblicken des offiziellen 2-Minuten Trailers aber auch schon sagen, dass hier nicht viel Zeit bleiben wird, dass sich Tränen in den Augen bilden können. Wir dürfen uns auf böse Dämonen-Kinder freuen, denen sich nichts und niemand so schnell in den Weg stellt und die mit ansehlicher Gewalt um das kleine Mädchen des Vaters kämpfen. Alles in allem ein respektabler sechster Titel für die Fantasy Filmfest Nights 2013, wir sind gespannt womit die Veranstalter in den nächsten Tagen noch herausrücken werden…

Citadel - US Kinostart Poster

Citadel - Szenenbild 3

Citadel - Szenenbild 2

Citadel - Szenenbild 1

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.