30. März 2013 von in , ,

Spores: Infektiöser Teaserdreh im Harz

Dass der Harz viele schöne Drehorte zu bieten hat, zeigen nach verschiedenen internationalen Produktionen wie Black Death und Hänsel und Gretel: Hexenjäger nun auch deutsche Filmemacher. So wie die Gebrüder Marc und Carsten Fehse, die mit ihrer Filmagentur Marctropolis derzeit den Teaser/ Kurzfilm Spores produzieren.

Die Dreharbeiten unter der Regie von Marc Fehse (Sex, Dogz and Rock`n`Roll) fanden letzte Woche statt und beinhalteten neben einigen Splatter- und Verwandlungsszenen auch einen aufwendigen Autostunt.  Mitgewirkt haben bei dem fünftägigen Dreh bekannte internationale und nationale Darsteller wie Damian Chapa (Street Fighter), Thomas Morris (Illuminati), Romina Di Lella (Dead Blood) und Sarita Bradley (Cerusit 3D). Mehr als 70 weitere Beteiligte an Crew (u.a. Martin Faltermeier, Regiesseur von Zombies from Outer Space) und Cast (u.a. Michael Flintrop, neben Marc Fehse Mitveranstalter des Cinestrange) wirken weiterhin mit, um aus Harz und Braunschweig soviel kanadische Provinz wie möglich zu machen. Dies soll helfen den Teaser international zu vermarkten um Geldgeber zu finden, durch deren Finanzierung hoffentlich dann ein ganzer Film daraus gemacht werden kann. Aus diesem Grund wird Spores auch beim Kurzfilmfestival in Cannes zu sehen sein.

Wir wünschen den Machern viel Erfolg bei ihrem ambitionierten Projekt und hoffen auf eine baldige Umsetzung als Langspielfilm. Um einen ersten Eindruck vom Dreh zu bekommen, haben wir einige Schnappschüße für euch. Mehr davon findet ihr auf der Facebook-Fanpage von Spores. Wir halten euch natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.