13. Mai 2013 von in ,

The Purge – Die Säuberung: Deutscher Trailer und Kinostart

Von James DeMonaco, dem Regisseur und Autor der Komödie Staten Island aus dem Jahr 2009, dürfen wir schon in Kürze eins der diesjährigen Genre-Highlights erwarten und haben passend zum Kinostart nun auch den offiziellen deutschen Trailer für euch am Start.

Der extrem interessant klingende Horror-Thriller The Purge – Die Säuberung, produziert von den uns allseits bekannten Namen Michael Bay und Jason Blum, wird bereits in einem Monat, am 13. Juni 2013 in den deutschen Kinos anlaufen. Von der FSK gibt es noch keine Freigabe, dem deutschsprachigen Trailer nach kann es aber durchaus auf eine Freigabe ab 18 Jahren hinauslaufen.

Kurzinhalt: Um die extrem hohe Kriminalität in den USA zu verringern hat sich der Staat einen unnatürlich radikalen Plan überlegt: Es gibt jedes Jahr einen einzigen Tag, an dem jedes Verbrechen legal ist und strafrechtlich nicht weiter verfolgt wird. Man darf morden, plündern, vergewaltigen und zerstören, so viel und was man will. Der Familienvater James Sandine verbarrikadiert sich jedes Jahr an dem sogenannten “Purge Day” mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in ihrem Hochsicherheits-Haus, damit sie die Nacht unbeschadet überstehen. Dieses Jahr wird jedoch ein laut nach Hilfe schreiender Mann von der mitfühlenden Tochter in das Haus gelassen und lenkt damit die gesamte Wut der Stadt auf sich. Der Mann ist dieses Jahr nämlich das Ziel einer wütenden Meute von Killern, die es sich zum Ziel gemacht haben, ihn in der heutigen Nacht zu töten. Die Familie von James Sandine leistet allerdings Widerstand und findet sich in einem Kampf um Leben und Tod wieder…

The Purge - Die Säuberung - Plakat deutscher Kinostart

The Purge - Die Säuberung - Szenenbild 3

The Purge - Die Säuberung - Szenenbild 7

The Purge - Die Säuberung - Szenenbild 6

The Purge - Die Säuberung - Szenenbild 2

The Purge - Die Säuberung - Szenenbild 1

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.