18. Juli 2013 von in

Paranormal Activity 5: Fans müssen sich noch bis 2014 gedulden

Rund um den Starttermin des fünften Teils vom Paranormal Activity Franchise wird in den letzten Tagen viel gesprochen, so wurde bis heute davon ausgegangen, dass der Streifen erst am 4. Januar 2014 in den US Kinos anlaufen wird und somit auch der deutsche Kinostart am 31. Oktober 2013 nicht eingehalten werden kann. Dieser neue Termin für Paranormal Activity 5 wurde in einem Artikel auf The Wrap Movies nun ebenfalls dementiert.

Laut dem Online Magazin handelt es sich bei dem angegebenen Datum nicht um den Termin für PA5, vielmehr soll an diesem Tag das latein-amerikanische Spin-Off starten, welches bislang zwar noch keinen offiziellen Titel trägt, allerdings unter dem Namen Paranormal Activity: The Oxnard Tapes bekannt ist. Geduldige Filmeschauer konnten eine Anspielung auf diesen Ableger bereits nach dem Abspann von Paranormal Activity 4 sehen.

Ähnlich wie bei Paranormal Activity – Tokyo Night wird The Oxnard Tapes nicht in die Story von dem eigentlichen Paranormal Activity Franchise eingreifen und die Geschichte weitererzählen, sondern eine Zweighandlung haben, welche wir allerdings noch nicht kennen. Regie führt Christopher Landon, der bereits bei PA2 am Drehbuch mitgearbeitet hat.

Wann der fünfte offizielle Film in den amerikanischen und auch deutschen Kinos anlaufen wird bleibt weiterhin eine Unbekannte. Ein Drehbuch gibt es hierzu noch nicht.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.