27. September 2013 von in

The Evil Within: Erweitertes Gameplay Video zeigt 11 Minuten aus dem Horror-Game

Ein Spiel, welches in letzter Zeit ganz besonders für Aufmerksamkeit sorgt, ist Shinji Mikami’s The Evil Within, einem Survival Horror Game mit leichten Zügen von Resident Evil. Mit ersten Szenenbildern und Clips konnte bereits ein großteil der Gamer überzeugt werden, doch nun wurde ein 11-minütiges Gameplay Video von Bethesda veröffentlicht, in dem man den sehr ausgedehnten Charakter von The Evil Within erkennen kann.

In verschiedenen Sequenzen unterschiedlicher „Missionen“ können wir in dem Video (Achtung: Spoiler) eine typische Survival Horror Figur, wie man sie aus Texas Chansaw Massacre kennt, einige ungewöhnlich hartnäckige Zombies und ein wiederliches mit Blut überzogenes halb Mensch halb Spinne Monster sehen. Wem das noch nicht reicht, diese Gegner werden dazu noch durch Traps und Weltuntergangsszenarien gespickt.

The Evil Within erscheint offiziellen Angaben zufolge voraussichtlich 2014 auf PC, Playstation 3 und Xbox 360, und so wie es sich gehört auch auf der kommenden Konsolengeneration Playstation 4 und Xbox One.

Offizielle Beschreibung: Shinji Mikami, der Vater des Survival Horrors, meldet sich zurück mit The Evil Within™ und packendem Grauen in seiner reinsten Form! Atemberaubend gestaltete Umgebungen, beklemmende Spannung und eine mitreißende Story fügen sich zu einer hochgradig atmosphärischen Welt zusammen, die Sie an den Bildschirm fesseln wird. The Evil Within erscheint voraussichtlich 2014 für das Xbox 360® Videospiel- und Entertainment-System von Microsoft, das PlayStation®3 Computer-Entertainment-System, PC und die Konsolen der nächsten Generation.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.