23. Oktober 2013 von in

American Horror Story: Jessica Lange ist nur noch eine weitere Staffel dabei

Die Schauspielerin Jessica Lange ist wahrlich eine Meisterin ihres Handwerks, welches sie nun bereits in drei Staffeln der Serie American Horror Story unter Beweis gestellt hat. Hierfür bekam sie bereits einen Emmy und einen Golden Globe Award, neben den zwei Oscars, welche sie sowieso schon hatte.

Gegenüber BuzzFeed Entertainment hat Sie sich nun über ihren Verbleib in der Serie geäußert. Sie werde noch in der vierten Staffel von AHS eine Rolle übernehmen, danach jedoch aufhören, so sagt sie. Wie es mit der Serie danach weitergeht ist ungewiss, Jessica Lange ist schließlich in allen drei Staffeln ein wichtiger Bestandteil gewesen und stellte die größte schauspielerische Leistung dar.

Die Frage, um was es in der vierten Staffel gehen wird, wurde von ihr nicht beantwortet. Lediglich ein Lächeln mit dem Kommentar, dass sie sich darauf freue, bekam der Interviewer.

Während die dritte Staffel American Horror Story: Coven in den Staaten bereits läuft heißt es hierzulande leider noch warten. Die brandneue Staffel beginnt in Episode 1 wiefolgt:

Auf eine schreckliche Art und Weise erfährt die junge Zoe, dass sie eine Hexe ist und dass ihre Familie den Hexen von Salem entstammt. Sie wird nach New Orleans in die „Akademie für außergewöhnliche junge Damen“ gebracht. Dieses geheimnisvolle Hexeninternat wird von Miss Robichaux geleitet. Hier lernen Zoe und ihre Mitschülerinnen – sie sind die letzten ihrer Art – wie sie ihre Kräfte einsetzen und sich gegen ihre mächtigen Feinde wehren können. Nach einer furchtbaren Aufnahmeprozedur erfährt Zoe, dass die meisten Hexen nur einige wenige Zaubersprüche beherrschen – aber in jeder Generation gibt es eine Oberhexe, die unzählige magische Fähigkeiten besitzt. Außerdem wird sie gewarnt, vorsichtig zu sein, denn Hexen werden auch heute noch verfolgt.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.