11. November 2013 von in , ,

FPS: First Person Horrorfilm bringt Innovation aus Deutschland im neuen Trailer

Wir wurden heute auf ein noch sehr junges deutsches independent Horrorfilm-Projekt aufmerksam gemacht – einem Streifen namens FPS, der eine kleine Innovation in das Genre bringen wird. FPS wird als erster Film überhaupt vollständig aus der Ego-Perspektive gefilmt sein und seine Story im Stil eines 90er Jahre Ego Shooters erzählen. Der neu veröffentlichte Teaser Trailer gibt schon mal einen kurzen Einblick in den Film.

Dass das Format wunderbar funktioniert, das hat man bereits 2005 in einer ähnlichen Sequenz in Doom – Der Film gesehen und auch Titel wie V/H/S oder das POV-Actionprojekt Hardcore beweisen immer wieder, dass First-Person die Zuschauer sehr tief in das Geschehen eintauchen lässt und für ordentlich Spannung sorgen kann.

FPS scheint ein  Titel aus Deutschland zu werden, welcher das Genre international beeinflussen könnte. Wir halten euch über Weiteres auf dem Laufenden!

Story: Ein Mann wacht alleine zu Hause auf und wundert sich, dass seine Frau noch nicht von der Arbeit aus der Klinik zurück ist. Weil der Fernseher noch läuft bekommt er in einer Sondersendung der Nachrichten mit, dass in dieser Klinik eine Seuche ausgebrochen ist, man Fenster und Türen verschließen und die Wohnung auf keinen Fall verlassen soll. Die Sorgen um seine Frau lassen den Mann jedoch handeln – er steigt in sein Auto und fährt zu der Klinik, wo er das blanke Grauen vorfindet…

FPS Szenenbild 1

FPS Szenenbild 4

FPS Szenenbild 3

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

1 Kommentar

  • Lukasz

    Naja mir fehlt im Trailer irgendwo das Cinematische … ich weiß nicht genau was ich von diesen „perfekten“ aufnahmen halten soll :) Aber vielleicht werde ich überrascht wie bei Fankensteins Army. Darauf hoffe ich zumindest.

    Lukasz

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.