27. November 2014 von in ,

„Paranormal Activity 5“ wird nachträglich in 3D konvertiert

Länger als auf alle anderen Fortsetzungen im Paranormal Activity Franchise lässt man uns auf den fünften Film warten und ich bekomme immer wieder mit, wie ohnehin schon das Interesse stark nachlässt. Nun gibt es von unseren Kollegen bei Bloody Disgusting eine Neuigkeit zu Paranormal Activity 5: The Ghost Dimension, die den neuen Teil vielleicht interessanter machen, vielleicht aber auch verhunzen kann. Es steht für die Reihe also Einiges auf dem Spiel.

Bloody Disgusting schreibt, dass die Dreharbeiten von Paranormal Activity 5 bereits begonnen haben – in 2D. Ohne eine Nennung der Quelle wird jedoch angekündigt, dass der Film nachträglich in 3D konvertiert werden soll.

Wie das aussehen wird könnten wir bereits in einigen Wochen in einem ersten Trailer erfahren, denn der internationale Kinostart steht bereits im März nächsten Jahres an.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.