21. Januar 2015 von in

Zum Kinostart von „Ouija“: Die Erfolgsfilme der Produzenten Jason Blum und Michael Bay

Jason Blum dürfte vielen Horror-Fans ein Begriff sein. Immerhin hat sich der US-Produzent mit seinem Gespür für erfolgreiche Filmkonzepte nicht nur als kleine Goldgrube erwiesen, sondern gleichzeitig eine Reihe spannender sowie gruseliger Filme auf die Leinwand gebracht. Doch auch der primär für bahnbrechende Action-Meisterwerke bekannte Michael Bay hat im Laufe seiner Karriere mehrmals bewiesen, dass er das Horror-Genre perfekt beherrscht. Nun schließen sich die beiden zusammen und lassen deutschen Kinozuschauern mit Ouija – Spiel nicht mit dem Teufel ab dem 22. Januar 2015 das Blut in den Adern gefrieren. Zuvor wollen wir uns jedoch die besten Horror-Filme beider Produzenten näher anschauen.

Ouija - Deutscher Kinostart Special


Insidious (2010)

InsidiousDie Familie ist das Wichtigste – auch für Familienvater Josh. Und als dessen Sohn Dalton urplötzlich in ein Koma fällt, wird der Zusammenhalt der Familie gnadenlos auf die Probe gestellt. Unerklärliche Schritte vom Dachboden, Geräusche aus dem Babyfon oder blutige Handabdrücke stellen das Leben der Lamberts nämlich gehörig auf den Kopf und selbst ein Umzug verschafft keine Abhilfe.

Medium Elise scheint die Gründe für die Vorkommnisse zu kennen: Sohn Dalton, der aufgrund einzigartiger Fähigkeiten in eine Parallelwelt wechseln kann und nun in dieser scheinbar als Gefangener gehalten wird. Und in dieser dunklen Stunde scheint Vater Josh der Einzige zu sein, der helfen kann. Denn auch er besitzt die Macht, auf die andere Seite zu wechseln. Doch hat er gegen die dunklen Mächte überhaupt eine Chance?

» Insidious in unserer Horrorfilm-Datenbank


The Hitcher (2007)

The Hitcher - DVD Cover 2007Wer Gutes tut, dem wird auch Gutes wiederfahren. Ein eigentlich freudiges Motto, das dem jungen Pärchen Jim und Grace allerdings zum Verhängnis wird. Auf ihrem Weg von Texas nach New Mexico nehmen die beiden nämlich einen Anhalter mit, dessen Wagen stehengeblieben ist. Das Problem: bei dem Anhalter handelt es sich um den Psychopaten John Ryder, dessen Vorhaben alles andere als friedlich und freundlich ist.

Zunächst bedroht er die beiden mit einem Messer, kann allerdings mit Mühe und Not aus dem Auto gejagt werden. Der Albtraum ist damit jedoch noch nicht beendet. Direkt am nächsten Tag werden Jim und Chase nämlich wieder mit Ryders mörderischem Treiben konfrontiert und werden dabei sogar selbst zu Hauptverdächtigen…

» The Hitcher in unserer Horrorfilm-Datenbank


The Purge – Die Säuberung (2013)

The Purge - Die Säuberung - Plakat deutscher Kinostart24 Stunden, in denen alles erlaubt ist – selbst Raub, Vergewaltigung und andere menschenverachtende Verbrechen. Ein Horror-Szenario, das bei The Purge – Die Säuberung zur Wirklichkeit geworden ist. Um die in den Vorjahren gestiegene Verbrecherrate nämlich gezielt nach unten zu korrigieren, stellte die Regierung ein Gesetz auf, dass die natürliche Dezimierung der Bevölkerung für einen Tag im Jahr ermöglicht.

Doch was passiert, wenn eine friedlich lebende und sich aus den Gewalttaten heraushaltende Familie plötzlich in das Visier brutaler Mörder gerät? Ganz einfach – es entbrennt ein erbitterter Kampf ums Überleben, bei dem sich die tiefen Abgründe der Menschlichkeit immer wieder aufs Neue präsentieren!

» The Purge – Die Säuberung in unserer Horrorfilm-Datenbank


Freitag der 13. (2009)

Freitag der 13. Remake DVD CoverJugendliche Naivität ist etwas Wundervolles. Denn obwohl man viel Unsinn im Kopf hat, kann man selbst aus dem größten Schlamassel wieder herauskommen und größere Schwierigkeiten einfach auf sein junges Alter schieben. So auch die jugendliche Gruppe rund um die junge Whitney, die gemeinsam in die Wälder das Crystal Lake fahren, um dort eine geheime Drogenplantage zu finden. Leider können sie ihre unsinnigen Taten nicht wieder gut machen – denn der mit Machete bewaffnete Jason Voorhees taucht aus dem Nichts auf und macht ihrem Leben ein jähes Ende.

Wochen später taucht eine weitere Freundesgruppe am Crystal Lake auf, wird bei ihren feierlichen Aktivitäten allerdings schnell gestört. Denn auch dieses Mal präsentiert sich die mordlustige Horrorkreatur mit Hockeymaske als gewalttätiger Partyschreck und scheint bei seinem mörderischen Treiben nicht aufgehalten werden zu können…

» Freitag der 13. (Remake) in unserer Horrorfilm-Datenbank


Ouija – Spiel nicht mit dem Teufel (2014)

Der plötzliche Tod eines geliebten Menschen ist verbunden mit Schmerz, Kummer und Verzweiflung. Nicht nur die Familie, sondern auch Freunde müssen anschließend gegen ihre Traurigkeit ankämpfen und sich mit dem Verlust abfinden. Bei der Freundesgruppe rund um die plötzlich verstorbene Debbie sieht das allerdings anders aus. Diese wollen ihre Freundin nämlich noch einmal sprechen und greifen hierzu zum geheimnisvollen Ouija-Brett, mit dem man Kontakt zum Jenseits aufnehmen kann. So sagt man zumindest.

Die gute Nachricht: ihnen gelingt die Kommunikation mit der Geisterwelt. Die schlechte Nachricht: es ist nicht Debbie, die sie erreichen. Sondern etwas Uraltes und übernatürlich Böses, das nun heraufbeschworen wurde und für Angst und Schrecken sorgt…

» Ouija – Spiel nicht mit dem Teufel in unserer Horrorfilm-Datenbank

Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel - Deutsches Kinostart Poster

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.