2. Oktober 2015 von in , ,

Der „The Forest“ Trailer heißt euch willkommen im japanischen Selbstmordwald

Seit der japanische Buchautor Matsumoto Seichō im Jahr 1960 in seinem Roman Nami no tō eine Gruppe Menschen in dem Wald „Aokigahara“ Selbstmord begehen ließ ist dieser Ort ein beliebtes Ziel für jene, die Suizid begehen wollen. Laut Wikipedia-Eintrag erzielte die Selbstmord-Welle dort im Jahr 2002 ihren Höhepunkt, mit insgesamt 78 registrierten Toten.

Es ist kein Wunder, dass diese grausame Geschichte zahlreiche Sagen enstehen ließ und damit auch einen perfekten Nährboden für die Filmwelt geschaffen hat. Mit seinem Regiedebüt The Forest hat Jason Zada den Wald nun als Bühne für einen gruseligen Survival-Thriller genutzt, wozu wir euch nun den ersten offiziellen Trailer präsentieren können.

Der Trailer bewirbt den amerikanischen Kinostart am 8. Januar 2016. Einen deutschen Starttermin können wir euch bislang leider noch nicht nennen.

Der Cast besteht unter anderen aus Natalie Dormer, Taylor Kinney, Eoin Macken und Yukiyoshi Ozawa.

Story: Nachdem ihre Schwester spurlos verschwunden ist macht sich Sara auf nach Japan in den Aokigahara Wald, wo sie die junge Frau vermutet. Trotz aller Warnungen davor, den als verflucht geltenden Ort zu betreten, wagt Sara es sich in das dichte Gestrüpp zu begeben…

The Forest - Szenenbild 1

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.