Rachel Nichols als Hauptrolle im „Inside“ Remake, erstes Teaser Poster veröffentlicht

Im Rahmen des European Film Market, welcher derzeit in Berlin stattfindet, wurde nun gelüftet wer die Hauptrolle in Inside (2016) spielen wird.

In dem Remake, das von Kidnapped-Regisseur Miguel Ángel Vivas inszeniert wird, werden wir demnach Rachel Nichols als werdende Mutter sehen. Die Schauspielerin konnte sich bereits in einigen Genrefilmen beweisen: P2 – Schreie im ParkhausRaze, The Amityville Horror – Eine wahre Geschichte und The Woods schmücken ihre Filmografie.

Rachel Nichols ist das bisher einzige bekannte Cast-Mitglied und auch zur Story des Remakes ist noch nichts bekannt. Das Original von 2007 der zwei französischen Filmemacher Alexandre Bustillo und Julien Maury handelt von einer schwangeren Frau, die an Heiligabend von einer Fremden in ihrer Wohnung terrorisiert wird. Der Film wurde in Deutschland beschlagnahmt und gilt für viele Genrefans als einer der härtesten, die je gedreht wurden.

Neben der Info zum Cast gibt es bereits ein ziemlich schickes erstes Teaser Poster [Achtung Spoiler] mit dem Slogan „Some woman would kill for a baby„, was meiner Meinung nach etwas schlecht gewählt ist. Schließlich hält Inside den Zuschauer recht lange hin, bis er genau weiß, worum es überhaupt geht.

Inside Remake - Teaser Artwork

Rachel Nichols in "P2"

Rachel Nichols in „P2“

Verwandte Artikel

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!

Die besten Rachefilme

Die besten Rachefilme

weiterlesen

Rache ist einer der häufigsten Gründe dafür, dass anderen Menschen Leid angetan wird. Kein Wunder, dass sich damit auch desöfteren (…)