Trailer zur Found Footage Horror-Comedy der „Spongebob“ und „CoD: Black Ops II“ Autoren

Zu einer eher ungewöhnlichen Begegnung ist es bei der neuen Found Footage Horror-Komödie They’re Watching gekommen. Denn hier haben sich für Regie und Drehbuch zwei Männer zusammengeschlossen, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen wollen:

Einerseits ist dort Jay Lender, seit den 90er Jahren Storyboard-Zeichner verschiedener Kinderserien und seit den 00er Jahren dieses Jahrtausends Autor von Spongebob Schwammkopf und Phineas und Ferb. Und dann ist dort Micah Wright, Autor von dem Action-Shooter Call of Duty: Black Ops II. Und von weiteren Computerspielen, bei denen er zum größten Teil mit Jay Lender zusammengearbeitet hat: Looney Tunes: Back in Action, Charlie and the Chocolate Factory und Destroy All Humans: Big Willy Unleashed gehören in ihr Portfolio.

Mit They’re Watching wagen sich die zwei nun zum ersten Mal in Regie und Drehbuch an einen eigenen Spielfilm. Der erste Trailer, den ihr euch weiter unten anschauen könnt, macht klar, dass sie ihre Stärken in dem Film deutlich ausgelebt haben. Der Witz aus den Kinderserien trifft hier auf die knallharte und teilweise auch makaber-übertriebene Action aus dem Ego Shooter CoD. Dass es mit der Realität dabei nicht allzu ernst genommen wurde sollte jedem klar sein.

Ende März 2016 startet der Film in den USA. Wann er nach Deutschland rüber schwappt bleibt abzuwarten.

Story: Ein amerikanisches Filmteam ist in Moldawien unterwegs um dort eine neue Folge ihrer Serie zu drehen, bei der sie alte Häuser wieder auf Vordermann bringen. Als sie jedoch die Einheimischen auf eine alte Hexengeschichte ansprechen wendet sich die Stimmung und schon bald ist die TV Crew Ziel der wirren Angriffe der Menschen aus Moldawien…

Theyre Watching - Teaser Poster

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!