Red Band Trailer zum heiß erwarteten Grusel-Schocker „The Autopsy of Jane Doe“

Austin und sein Vater Tony Tilden, beide Leichenbeschauer und zugleich Kollegen, erhalten ein mysteriöses Mordopfer für eine Untersuchung. Der Körper der jungen Frau namens Jane Doe gibt jedoch keine Anzeichen darauf, wie sie ermordet wurde. Also machen sie sich an ihre Arbeit und untersuchen die Leiche. Dabei entdecken sie immer mehr verstörende Hinweise auf das Geheimnis hinter dem Tod von Jane…

Dass Leichenbeschauer einen unangenehmen Job haben, das wissen wir spätestens seit dem Horror-Thriller Die Leiche Der Anna Fritz, in dem eine Frauenleiche vergewaltigt wird und dabei wieder zum Leben erweckt. The Autopsy of Jane Doe handelt ebenfalls von der Autopsie einer toten Frau, ist jedoch im Subgenre Gruselfilm angesiedelt.

Der neue Film des The Troll Hunter-Regisseurs André Øvredal wurde bereits auf dem Toronto International Film Festival und dem Fantastic Fest in Texas gezeigt und konnte dort überwiegend positive Reviews einfahren, bevor er am 21 Dezember 2016 in den USA in die Kinos kommt. Ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt.

The Autopsy of Jane Doe

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!

Kurz-URL: