Der erste Trailer zu „Pet“, einem etwas heftigeren Liebesfilm

Bei Stalking gibt es eine Grundregel, reden mit der Person ist immer falsch. Und wenn man es tut, könnte sich die Situation zwischen dem Peiniger und Opfer drastisch verändern. So geht der Psychothriller PET auf genau diese Problematik ein und wir erleben ein schauderhaftes Psychospiel.

In PET bekommen wir das einsame Leben eines Mannes geboten, welcher sehnsüchtig Ausschau nach der wahren Liebe hält. Als er an einem Tag zufällig seine damalige Jugendliebe Holly trifft, kommt die alte Besessenheit zur seiner Klassenkameradin zurück. Weil er Holly aber nie mehr verlieren möchte, entschließt er kurzerhand sie zu entführen und in einem massiven Käfig in seinem Kellergeschoss gefangen zu halten. Für Holly beginnt ein Martyrium zwischen Leben und Tod.

Auf dem Regiestuhl für PET nahm diesmal Carles Torrens platz, welcher neben ein paar wenigen Kurzfilmen auch eine Sequenz im Episodenfilm ABCs of Death 2.5 ablieferte. Im Schauspiel sehen wir Herr der Ringe-Star Dominic Monaghan als den Stalker und Ksenia Solo (Black Swan) in der Hauptrolle.

PET startet in den Vereinigten Staaten am 02. Dezember 2016 in den Kinos. Einen deutschen Starttermin gibt es derzeit noch nicht.

pet-us-teaser-poster

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!

Die besten Slasher

Die besten Slasher

weiterlesen

Slasher gehören zu den Urgesteinen des Horrorfilms und kommen besonders bei der Zielgruppe Teenager gut an. Warscheinlich, weil in diesem (…)

Kurz-URL: