Das „Housebound“ Remake findet mit Chris Borrelli einen Drehbuchautor

Dass sich Hollywood gerne auf alles stürzt, was erfolgreich und nicht amerikanischer Herkunft ist, das ist kein Geheimnis. Und so trifft nun auch die neuseeländische Horrorkomödie Housebound die Remake-Behandlung.

Der Website The Tracking Board nach, soll für das Drehbuch Chris Borrelli von New Line Cinema verpflichtet worden sein. Der Autor schrieb bereits den Exorzismus-Film The Vatican Tapes und Whisper – Die Stimme des Bösen.

Weiterhin soll Gerard Johnstone, der Regisseur und Drehbuchautor des Originals, als Produzent mit an Bord sein.

Housebound feierte seine deutsche Premiere bereits 2014 auf dem Fantasy Filmfest, wo er den „Fresh Blood Award“ gewann. Inzwischen ist die Horrorkomödie auch auf Amazon Prime oder als DVD und Blu-ray erhältlich.

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!

Kurz-URL: