23. März 2017 von in , , ,

Trailer und Starttermin des übernatürlichen Netflix-Thrillers „Death Note“

Netflix hat den ersten Teaser zu der Real-Verfilmung der japanischen Anime-Serie Death Note von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata veröffentlicht. Die ersten Bilder zeigen eindrucksvoll, dass Blair Witch Regisseur Adam Wingard sein Handwerk als Filmemacher beherrscht. Der Film sollte nicht nur in der Welt der Anime, sondern auch bei allen Genrefans mit offenen Armen empfangen werden.

Story: Ein Student entdeckt ein mysteriöses Buch, das ihm die Macht verleiht, jeden Menschen auf der Welt zu töten. Von dem Gedanken angetrieben, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, beginnt er Gott zu spielen und tötet all jene, die er für das Leben unwürdig hält. Doch als ihm ein Polizist auf die Spur kommt, der an den Morden ermittelt, beginnt für den Studenten ein gefährliches Katz und Maus Spiel…

Im Schauspiel sehen wir Nat Wolff (Margos Spuren), Shea Whigham (American Hustle), Margaret Qualley (The Nice Guys) und Willem Dafoe (Platoon), der dem grinsenden Todesgott Ryuk seine Stimme verleiht.

Death Note wird ab dem 25.08.2017 auf Netflix zu sehen sein.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

1 Kommentar

  • pflichtfeld

    Ich hasse Netflix dafür, dass sie Death Note whitewashen
    Es gibt schon viel zu viel whitewashing der asiatischen Kultur in den medien..
    Und Netflix geht auf die böse seite rüber

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.