Sean S. Cunningham produziert Cecil Hotel inspirierten Horrorfilm „The Elevator Game“

Was geschah am 1. Februar 2013 in dem berüchtigten Cecil Hotel in Los Angeles, als die kanadische Rucksacktouristin Elisa Lam auf mysteriösen Videoaufnahmen zu sehen war und zwei Wochen später Tod aufgefunden wurde? Die Frage ist bis heute nicht ganz geklärt, die Geschichte dient nun aber für einen Horrorfilm namens The Elevator Game als Vorlage.

Für den Film konnte Freitag der 13. Produzent Sean S. Cunningham gewonnen werden, der finanziell hinter dem Projekt steht. Drehbuch und Regie übernimmt Nicole Jones-Dion. Die Dreharbeiten sollen bereits im September diesen Jahres in Los Angeles beginnen. Zum Cast und der Story ist bislang noch nichts bekannt.

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!