Capelight Pictures bringt einfallsreichen Infected-Horror „Viral“ nach Deutschland

Die zwei Filmemacher Henry Joost und Ariel Schulman sind nicht auseinander zu kriegen. Sie haben nach ihren Horrorfilmen Paranormal Activity 3 und 4, sowie dem Social Media Thriller Nerve jetzt den nächsten Streifen in der Pipeline und der behandelt einen Seuchenausbruch in einer Kleinstadt.

Viral ist ein Zombiefilm mit einer frischen Story: Ein Teenagermädchen erlebt den Ausbruch einer unbekannten Krankheit, während ihre Eltern nicht daheim sind. Sie verbarrikadiert sich gemeinsam mit ihrer Schwester und dem Nachbarsjungen in ihrem Elternhaus und versucht, die Katastrophe unbeschadet zu überstehen. Doch die Krankheit draußen, sowie die sich zuspitzende Lage im Inneren des Hauses, beginnen an den drei Teenagern zu zerren.

Capelight Pictures hat jetzt den deutschen Starttermin des Films bekannt gegeben. Am 21.07.2017 soll der Film auf DVD und Blu-ray erscheinen, der Verleih hat eine Freigabe ab 16 Jahren bei der FSK beantragt.

Bei Viral stehen Sofia Black-D’Elia, Analeigh Tipton und Travis Tope in den Hauptrollen vor der Kamera. Produziert wurde von Jason Blum’s Blumhouse Pictures.

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!

Kurz-URL: