James Wan produziert Neuauflage des „Resident Evil“ Universums

Gerade erst bekämpfte Schauspielerin Milla Jovovich in Resident Evil: The Final Chapter zum sechsten mal Horden anrückender Zombies und eigentlich sollte dies auch das letzte Mal sein. Die Betonung liegt auf „eigentlich“. Denn Constantin Film möchte an dem erfolgreichen Franchise weiterhin festhalten.

So erwähnte der ausführende Produzent Martin Moszkowicz gegenüber Variety, das Constantin ein Reboot der Zombiereihe produzieren möchte. Weitere Details konnte oder wollte man nicht verraten. Somit ist auch noch unklar, ob Milla Jovovich für das Reboot ihre Waffen zücken wird und wer als Regisseur in Frage kommt.

Erfreulicherweise wurden allerdings zwei große Namen genannt: Als Produzenten konnte man Insidious-Schöpfer James Wan für das Projekt gewinnen, während Greg Russo das Drehbuch verfassen soll.

Die Entscheidung, an dem Franchise festzuhalten, verwundert nicht wirklich. Der letzte Teil konnte weltweit satte 1,2 Milliarden US-Dollar bei einem Produktionsbudget von etwa 280 Millionen einspielen.

Verwandte Artikel

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!