Netflix veröffentlicht neuen Trailer zu Adam Wingard’s Monsterfilm „Death Note“

Netflix präsentiert uns aktuell einen neuen Trailer zur Manga-Adaption Death Note.

Dank des weltweiten Erfolgs der gleichnamigen japanischen Anime-Serie, durfte Blair Witch Regisseur Adam Wingard die Geschichte rund um den grinsenden Todesgott Ryuk als Realverfilmung realisieren. Ab dem 25.08.2017 wird Death Note für alle Netflix-Abonnenten zugänglich sein.

Story: Ein Student entdeckt ein mysteriöses Buch, das ihm die Macht verleiht, jeden Menschen auf der Welt zu töten. Von dem Gedanken angetrieben, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, beginnt er Gott zu spielen und tötet all jene, die er für das Leben unwürdig hält. Doch als ihm ein Polizist auf die Spur kommt, der an den Morden ermittelt, beginnt für den Studenten ein gefährliches Katz und Maus Spiel…

Das Script zur Death Note Verfilmung stammt vom Autorenteam Jeremy Slater (Pet), Vlas Parlapanides (Krieg der Götter) und Charley Parlapanides (Zero Footprints). Die japanische Vorlage stammt von den beiden Manga-Künstlern Takeshi Obata und Tsugumi Ohba.

Neben Willem Dafoe (Spider-Man) und Nat Wollf (Buried Child) sind Shea Whigham (American Hustle) und Margaret Qualley (The Nice Guys) in den Hauptrollen zu sehen.

Verwandte Artikel

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!