5. September 2017 von in

Trailer Freigabe für „Insidious 4“ enthüllt einen neuen Filmtitel

Lin Shaye und Leigh Whannell in „Insidious 4: The Last Key“

Die britische Freigabestelle für Filme und Trailer bbfc hat in einer aktuellen Veröffentlichung zwei Trailer für den vierten Insidious Film freigegeben. Damit wurde nun auch der offizielle Titel des Films, der bisher unter dem Namen Insidious: Chapter 4 bekannt war, preisgegeben. Demnach wird der Film Insidious: The Last Key heißen. Ob der Titel auch nach Deutschland übernommen wird, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Da die zwei Trailer mit 2:01 Minuten (Trailer A) und 1:01 Minuten (Trailer B) Spielzeit in Großbritannien jetzt freigegeben wurden, können wir auch schon in Kürze mit der Veröffentlichung dieser rechnen.

Die Handlung von Insidious: The Last Key findet viele Jahre vor den Ereignissen aus den vorherigen Filmen statt. Der Film spielt in der Jugend von Elise Rainier (Lin Shaye) in New Mexico, als ihr eigenes Haus von dämonischen Kräften heimgesucht wird und sie sich das erste Mal gegen diese beweisen muss.

Jungschauspielerin Hana Hayes schlüpft in die Rolle der jugendlichen Elise Rainier und gibt damit ihr Horrorfilmdebüt. Adam Robitel (The Taking of Deborah Logan) hat Regie geführt, während Leigh Whannell, der auch schon für die drei vorherigen Teile die Drehbücher geschrieben hat, auch dieses Mal dafür zuständig war.

Am 4. Januar 2018 wird Insidious: The Last Key in unseren Kinos starten.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.