Blumhouse Pictures hat heimlich „Unfriended“ Fortsetzung gefilmt

Dass Blumhouse Pictures dem Low-Budget Film Unfriended (Deutscher Titel: Unknown User) mal eine Fortsetzung spendieren wird, war nach dem grandiosen Einspielergebnis bei den minimalen Produktionskosten nur eine Frage der Zeit. Jetzt bestätigte Produzent Jason Blum, dass man klammheimlich bereits ein Sequel gefilmt hat.

Demnach befindet sich das Sequel mit den Namen Unfriended: Game Night derzeit noch in der Postproduktion und soll im kommenden Jahr in den US Kinos anlaufen.

Die Story wird wieder aus der Computerbildschirm Perspektive erzählt: Ein Teenager kommt in den Besitz eines gebrauchten Laptops. Dabei findet er heraus, dass dieser höchstwahrscheinlich von seinem Erstbesitzer gestohlen wurde. Zudem entdeckt er, dass der Besitzer jede Bewegung des Teenagers beobachtet und alles versucht, um das Gerät zurück zu bekommen.

Zur Besetzung und einem deutschen Starttermin gibt es derzeit noch keine Informationen.

Verwandte Artikel

Diese Filme könnten dich interessieren


Tipp: Gute Horrorfilme entdecken in unseren Ranglisten

» Alle Ranglisten anzeigen!