9. Oktober 2017 von in ,

Jason Blum spricht über ein „Paranormal Activity“ Reboot

Paranormal Activity Szenenbild 7

Vor zwei Jahren wurde dem Paranormal Activity Franchise mit dem siebten Film The Ghost Dimension ein wohlverdientes Ende bereitet. Aber ein Franchise ist noch lange nicht zu Ende, nur weil jemand sagt, es sei zu Ende. Gute Beispiele dafür sind Jigsaw, Halloween, Victor Crowley, Cult of Chucky, und und und!

Tatsächlich könnte das Franchise rund um die Geistergeschichte, die im Haus von Micah und Katie im Jahr 2007 in Paranormal Activity begann, bald eine Wiederbelebung erhalten. In einem Interview mit CinePop erklärte Jason Blum jetzt nämlich, dass er bereit wäre, die erfolgreiche Filmreihe eines Tages in einem Reboot neu aufleben zu lassen.

Hauptsächlich warte Blum nur darauf, dass ihm jemand eine gute Idee für einen neuen Paranormal Activity Film vorlegt. Konkret spricht er von Autor Christopher Landon (Disturbia), der bereits für 4 Filme der Reihe die Drehbücher geschrieben hat.

Dass Jasom Blum das Franchise wiederbeleben würde, verwundert nicht wirklich. Das weltweite Einspielergebnis liegt für alle sechs amerikanischen Teile bei knapp 900 Mio. US Dollar. Ein neuer Film dürfte dem Studio daher einen finanziellen Erfolg garantieren.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

1 Kommentar

  • misa

    pleasseeee NOOO TAT
    dann geht das ganze gemelke wieder von vorn los
    fuck off all diese reboots

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.