3. November 2017 von in ,

Gruselthriller „Polaroid“ kommt doch erst 2018 in die deutschen Kinos

Dieses Polaroidfoto braucht etwas länger zum Entwickeln. Wie Wild Bunch Germany und capelight pictures bekannt gegeben haben, wurde der deutsche Kinostart von Lars Klevberg’s Polaroid auf nächstes Jahr verschoben. Eigentlich sollte der Film hierzulande bereits am 7. Dezember 2017 anlaufen. Doch ohne Angabe von Gründen fällt dieser Termin nun erst mal flach. Ein neuer Kinostart für 2018 soll demnächst bekannt gegeben werden.

Story: Bird Fitcher (Kathryn Prescott) arbeitet neben der Highschool in einem Antiquitätenladen. Als sie von einem Kollegen eine alte Sofortbildkamera geschenkt bekommt, ist die Freude groß, denn es handelt sich um ein echtes Sammlerstück. Doch schnell muss Bird erkennen, dass ihre Schnappschüsse tödliche Folgen haben, denn wer von ihr abgelichtet wird, findet schon bald ein grauenvolles Ende. Nachdem sie auf einer Party mehrere Mitschüler fotografiert hat, beginnt für alle ein Wettlauf gegen die Zeit, um das Geheimnis der Kamera zu lüften und dem Tod zu entkommen…

Bis wir euch einen neuen Kinostart verkünden können, bleibt einem nur sich mit dem deutschen Trailer zu vergnügen.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.