7. Dezember 2017 von in ,

„Deep Blue Sea 2“ steht für 2018 in den Startlöchern

Seit Mitte des Jahres wissen wir, dass der amerikanische Pay-TV Sender Syfy an einer Fortsetzung des Horrorthrillers Deep Blue Sea arbeitet. Jetzt hat der Sender bekannt gegeben, dass die Dreharbeiten in Südafrika fertiggestellt wurden und der Film bereits ein Rating durch die US Zensurbehörden bekommen hat.

Der Hai-Horrorfilm soll demnach von der MPAA ein R-Rating erhalten haben, somit dürfte es sich bei Deep Blue Sea 2 um einen Erwachsenenfilm handeln.

Das Sequel stand unter der Leitung von Regisseur Darin Scott (Dark House). Vor der Kamera sind Michael Beach (Insidious 2), Rob Mayes (John Dies at the End), Danielle Savre (Boogeyman 2) und Darron Meyer (Black Sails) zu sehen.

Deep Blue Sea 2 handelt von einer engagierten Tierschützerin, die von einem Pharma-Milliardär zu einem streng geheimen Projekt eingeladen wird. Dort stellt sie fest, dass das Unternehmen hoch aggressive Bullenhaie als Testobjekte nutzt. Als sie versucht, den Tieren zu helfen, werden die Haie in hungrige Bestien verwandelt.

Wann der Film in Deutschland auf Syfy zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Lediglich für die USA wurde ein Starttermin im kommenden Jahr 2018 angekündigt.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.