8. Dezember 2017 von in ,

André Øvredal übernimmt Regie bei „Scary Stories to Tell in the Dark“

Für diejenigen unter Euch, die mit den Kinderbüchern Scary Stories to Tell in the Dark nichts anfangen können, wird bald Abhilfe geschaffen. Basierend auf der Vorlage vom amerikanischen Kinderbuchautor Alvin Schwartz werden die insgesamt drei Gruselgeschichten demnächst eine Kino-Adaption bekommen.

Eigentlich sollte Regisseur Guillermo del Toro das Projekt realisieren, dieser aber gönnt sich derzeit eine kreative Pause. Wie Bloody-Disgusting.com aktuell berichtet, springt deshalb der norwegische Regisseur André Øvredal für ihn ein, bekannt geworden durch The Autopsy of Jane Doe und Trollhunter. Das Drehbuch schreiben Kevin Hageman und Dan Hageman (The Lego Movie).

Scary Stories to Tell in the Dark folgt einer Gruppe junger Teenager, die das Rätsel um mysteriöse Todesfälle in ihrer kleinen Stadt lösen müssen. Die Produktion des Films soll 2018 beginnen.

„Scary Stories to Tell in the Dark“ Zeichnung von Künstler Stephen Gammell

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.