19. Dezember 2017 von in ,

Trailer zur Manson-Doku „Charles Manson: The Final Words“ mit Rob Zombie als Sprecher

Nach unzähligen veröffentlichten Büchern, Filmbiografien und Spielfilmen wie Wolves At The Door oder The Manson Family dachte man, man kenne inzwischen alle Details über Charles Manson und seine berüchtigte Familie. Filmemacher James Buddy Day hat jedoch tiefer gegraben und für seine Dokumentation Charles Manson: The Final Words weitere mörderische Details herausgefunden. Als Sprecher hat er sich kurzerhand Rob Zombie ins Boot geholt.

Der Dokumentarfilm konzentriert sich auf die von den Anhängern des Sektenführers verübten Morde. In einem exklusiven Interview mit Manson selbst aus dem Gefängnis von Bakersfield, wird offen darüber gesprochen, was Manson zu dem machte, was er bis zu seinem Tod am 19. November 2017 darstellte. Zusammen mit restaurierten Audioaufnahmen und neuem Bildmaterial werden die Morde von damals rekonstruiert.

Am 3. Dezember 2017, exakt zwei Wochen nach dem Tod von Charles Manson, wurde die Dokumentation auf dem US Sender Reelz Channel gezeigt. Einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.