16. Mai 2011 von in

Real Steel: Roboter-Boxen mit Hugh Jackmann

Mit Real Steel kommt ab 7. November ein Film in die deutschen Kinos, der auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Rocky, Fight Club und Transformes wirkt.

Die von Regisseur Shawn Levi (Nachts im Museum 1 +2) inszenierte Geschichte handelt vom ehemaligen Berufsboxer Charlie Kenton (Hugh Jackmann aus X-Men 1-3, Van Helsing, Prestige), der sich als Promoter für kämpfende Roboter nur noch mühselig über Wasser halten kann. Denn die Zeiten haben sich geändert und es stehen sich nicht mehr die Menschen selbst im Ring gegenüber, sondern elektromechanische Kampfmaschinen. Die nicht wirklich legalen Veranstaltung finden dabei meist im Untergrund statt, und so tingelt Charlie von einem Wettkampf zum anderen. Als ob dies nicht schon schwer genug wäre, taucht eines Tages auch noch unerwartet sein Sohn auf, für den er plötzlich in die Vaterrolle schlüpfen muss.

Für alle, deren Neugier wir jetzt geweckt haben, präsentieren wir hier schon einmal den Trailer.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.