9. Oktober 2010 von in

Bildstörung kündigt spanischen Kultfilm „Arrebato“ für November an

Heute gab Bildstörung bekannt, dass ihr neuntes Drop Out („DROP OUT 009“) kein geringerer als Iván Zulueta’s Arrebato aus dem Jahr 1979 sein wird. Arrebato feiert in Spanien absoluten Kultstatus und kommt nun endlich auch zu uns nach Deutschland. Die DVD liegt ab dem 26.11.2010 im Handel aus.
In dem Film bekommt der Protagonist „José“ ein Päckchen eines alten Bekannten, in dem sich ein Tonband, ein Super8 Filmband und ein Schlüssel befinden. Er hört sich das Tonband an und gerät in eine unfassbare Geschichte hinein.

Die DVD enthällt folgendes Bonusmaterial:
– IVAN Z – Kurzdokumentation über Iván Zulueta (Andrés Duques, 2004; 53 Min.)
– ARREBATOS – Dokumentation/Making-of (Jesús Mora, 1998; 55 Min.)
– Kurzfilm von Iván Zulueta
– Booklet mit Texten von Roberto Curti und Alberte Pagán

Der Regisseur Iván Zulueta galt in Spanien als absolutes Ausnahmetalent, der mit 2 Spielfilmen, seiner eigenen TV-Serie und mehreren Kurzfilmen im Experimentalbereich für großes Aufsehen sorgte. Am 30. Dezember 2009 starb er unerwartet im Alter von 66 Jahren.

Nun warten wir noch auf den Erscheinungstermin von Jean-Claude Brisseaus‘ „Lärm & Wut“ aus dem Jahre 1988. Diesen Film kündigte Bildstörung bereits am 1. September an.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.