13. Juni 2011 von in

BILDSTÖRUNG goes Blu-ray mit Drop-Out #12

Das Lable BILDSTÖRUNG ist ja dafür bekannt die absoluten Kultfilme aus dem Dickicht der letzten Jahrzente der internationalen Filmgeschichte rauszukramen und diese dann in exklusiver Aufmache mit einem Haufen an Bonusmaterial und einem dicken Booklet zu veröffentlichen – doch bisher immer ausschließlich auf DVD. Das soll sich jetzt mit ihrem Drop Out Nummer 12 Leben und Tod einer Pornobande, welches bereits am 1. Juli 2011 erscheint, ändern. Denn dieser Splatter-Porno-Roadmovie wird auf DVD und Blu-ray für Standart und HD TV erscheinen.

Der Film von Regisseur und Drehbuchautor Mladen Djordjević erscheint erstmals in Deutschland in serbischer Originalfassung mit deutschem Untertitel. Und wo Bildstörung schon zwei Premieren zu feiern hat, da wird auch das Bonusmaterial nicht knapp ausfallen. Insgesamt befinden sich auf DVD und Blu-ray satte 150 Minuten Extras, wen es genauer interessiert, hier eine detaillierte Liste:

– Audiokommentar mit Regisseur Mladen Djordjević und Kameramann Nemanja Jovanov
– Kommentierte Bildergalerie (22 Min.)
– Behind the Scenes/Making of (26 Min.)
– Interviews mit Regisseur Mladen Djordjević (41 Min.)
– Interview mit Kameramann Nemanja Jovanov (24 Min.)
– Deleted Scenes (15 Min.)
– Gespenster des Krieges (Auszüge aus dem Dokumentarfilm WARRIORS – 13 Min.)
– Die Weiße Qaida (Auszüge aus dem Dokumentarfilm ALI HAMAD’S STORY – 12 Min.)
– 28-seitiges Booklet mit Texten von Jochen Werner und US-Filmkritiker Steven Shaviro
(alle Features mit deutschen und englischen UTs)

Leben und Tod einer Pornobande ist aus dem Jahre 2009. Trotz der extremen Darstellung von Pornografie, Zoophilie, Snuff und expliziter Gewalt soll es sich nicht um einen billigen Exploitation-Schocker handeln, sondern vielmehr um einen ernstzunehmenden Streifen mit Tiefe.

Wir sind gespannt und gratulieren zu der ersten Blu-ray Veröffentlichung!

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.