16. November 2011 von in

The Amityville Haunting – Geisterstory nun auch Found Footage

Auch wenn die Amityville Geschichte in den bisherigen Filmen, Remakes und Sequels nicht besonders authentisch dargestellt wurde, so wurde sie immer als wahr bezeichnet. Das 2005’er Remake The Amityville Horror – Eine wahre Geschichte von Andrew Douglas trägt diese Behauptung sogar in ihrem Namen und ist nach wie vor auch ein sehr beliebter Gruselschocker. Der Regisseur Geoff Meed hat diese Geisterstory von dem verfluchten Haus nun erneut aufgegriffen und schafft mit The Amityville Haunting den ersten Found Footage Film über das Amityville Haus – und dieses Mal soll nicht nur die Geschichte wahr sein, sondern auch das Bildmaterial echt!

Ja, ernsthaft. Trailer und Cover von The Amityville Haunting wollen uns weißmachen, dass wir echtes Bildmaterial zu sehen bekommen. Und das irgendwie unangenehm aufdringlich, anders als bei Blair Witch oder anderen Found Footage Filmen der vergangenen Jahre. Aber egal, der Trailer macht einen guten Eindruck und lässt mich erhoffen, dass wir mit The Amityville Haunting einen zeitgemäßen Gruselfilm bekommen.

The Amityville Haunting

The Amityville Haunting handelt von einer Familie, die in das berühmte verfluchte Haus von Amityville zieht und die ersten Tage mit der Kamera dokumentieren möchte. Doch dummer Weise geht der Plan schief und die Familie muss schnell feststellen, dass es in diesem Haus scheinbar wirklich Spukt.

Hier ist der brandneue The Amityville Haunting Trailer. Was haltet ihr davon?

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.