7. Dezember 2010 von in

In „Grabbers“ wird um das eigene Überleben gesoffen

Von den trinkstarken Iren können wir demnächst eine Horrorkomödie erwarten, in welcher nicht-herkömmliche Mittel die Story bestimmen. In „Grabbers“ geht es um eine idyllische Gegend, die von Seemonstern angegriffen wird. Die Betroffenen kommen irgendwann dahinter, dass diese Ungeheuer einen nur in Ruhe lassen, wenn man sich besäuft, denn Alkohol mögen sie scheinbar gar nicht. Also bleibt nur eine Lösung offen, und zwar sich zu betrinken was das Zeug hällt!
Wohin das Ganze führen wird, bleibt nur zu erhahnen, doch wir freuen uns jetzt schon ungemein auf Kevin Lehane’s Horrorkomödie. Der Film befindet sich seit 2 Wochen unter der Regieführung von Jon Wright (Tormented) in der Produktion. Als Schauspieler agieren unter Anderen Richard Coyle, Ruth Bradley und Russell Tovey.

Quelle: STYD

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.