15. Oktober 2010 von in

Dimension Films plant Neuverfilmungen, unter anderem von „Hellraiser“

Bald wird Sony Ex-Mitarbeiter Brad Luff Leiter der Produktionsabteilung bei Dimension Films. Unter seiner Obhut sollen mehrere Projekte aus den Archiven geholt und neu verfilmt werden. Darunter findet man unter anderem „Kinder des Zorns“ und „An American Werewolf in London“, aber auch die Neufassung von „Hellraiser“ steht auf dem Plan und trägt die höchste Priorität. Nachdem sich Inside-Schöpfer Alexandre Bustillo und Martyrs-Regisseur Pascal Laugier von dem Hellraiser-Projekt distanzierten, trat Anthony DiBlasi (Dread) ins Gespräch, der sich zuletzt jedoch auch von dem Projekt zurück zog. Das Drehbuch wurde von Patrick Melton und Marcus Dunstan verfasst und erzählt von einer treulosen Frau, die verzweifelt versucht ihren toten Geliebten aus dem Reich der Toten zu befreien. Mit einem Körper, der mit den Fähigkeiten der Dämonen ausgestattet ist, liegt die Hoffnung bei seiner Geliebten. Sie muss ihn menschliche Opfer bringen, damit er seinen Körper fertig stellen kann.

Quelle: deadline.com

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.