29. März 2011 von in

Mörderpuppe Chucky schafft es zurück auf den Bildschirm

Vor einer Weile berichteten wir bereits, dass ein Chucky Remake in Planung sei, es allerdings Unstimmigkeiten zwischen den Produktionsstudios MGM und Universal gäbe. Das Drehbuch von Don Mancini, dem selben Autor wie auch von den alten Chucky Filmen, stehe bereits. Das Problem sei, dass MGM die Rechte an dem Original aus 1988 besitzt, und Universal die Rechte aller Sequels. Wer bekommt also die Rechte an einem Remake? Wie movieweb.com berichtet, sind diese Streitigkeiten nun geregelt und der Horrorfilm kann in die Produktion gehen.

Um den Film für das heutige Publikum interessanter zu machen, soll das Chucky Remake weniger Komödie beinhalten, welche von Sequel zu Sequel immer stärker hervorstach. Der neue Streifen soll wesentlich düsterer werden – man darf schließlich nicht vergessen, dass Chucky eine brutale Mörderpuppe ist…

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.