25. Dezember 2010 von in

Dreh vom deutschen Mystery-Thriller „Dunkel“ abgeschlossen

Nach harten 32 Drehtagen wurde am vergangenen Montag die letzte Klappe zum deutschen Mystery-Thriller „Dunkel“ geschlagen. Die Regisseurin und Drehbuchautorin Alex Schmidt setzte somit ihrem ersten Kinodebüt ein Ende. Wüste Film Ost nahm hierbei die Rolle des Produktionshauses ein, der Film selbst wird durch Falcom Media für die Kinosäle ausgewertet, ein genauer Termin für die Ausstrahlung liegt jedoch noch nicht vor.
Gedreht wurde der Mystery-Thriller in den letzten Wochen unter anderem in Hiddensee, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hamburg und Leipzig. Die Produzentin Yildiz Özcan betonte in einem Interview, dass der Schneeeinfall auf Hiddensee zwar nicht eingeplant war, jedoch wunderbar zu der Atmosphäre des Mystery-Thrillers passte.
Die Hauptrollen in „Dunkel“ wurden durch Laura de Boer, Mina Tander, Katharina Thalbach, Clemens Schick, Max Riemelt und Thomas Sarbacher besetzt.
Der Film handelt von einer jungen Frau namens Hanna, die nach 25 Jahren ihre beste Freundin aus Kindertagen wiedertrifft und zusammen mit ihr auf eine Insel fährt. Bei der Insel handelt es sich um einen Ferienort der jungen Frauen, die sie in ihrer Kindheit oft besucht haben. Auf der Insel stößt Hanna jedoch auf ein unerwartetes Geheimnis, welches so schrecklich und grauenvoll ist, dass sie es sich niemals hätte vorstellen können.

Quelle: filmecho.de

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.