7. November 2010 von in

Dreh zu „Silent Hill: Revelation 3D“ startet noch dieses Jahr

Mit „Silent Hill: Revelation“ nimmt ein weiterer Videospiel-Klassiker Einzug in die Filmbranche. Produziert wird der Film durch das Produktionshaus Davis Films, die mit Michael Bassett als Regisseur zusammen arbeiten. Weitere nennenswerte Persönlichkeiten des Produzententeams sind Don Carmody und Samuel Hadida, die zuletzt bei „Resident Evil: Afterlife 3D“ mitwirkten.
Das Sequel zu „Silent Hill“ soll wesentlich actionhaltiger werden, als sein Vorgänger. Zudem knüpfen die Macher an dem derzeitigen 3D-Boom an und visualisieren „Silent Hill: Revelation“ ebenfalls dreidimensional.
Als Drehort der Fortsetzung wurde Toronto ausgewählt, wo die Dreharbeiten noch in diesem Winter starten werden.
Geschichtlich erzählt „Silent Hill: Revelation“ von der achtzehnjährigen Heather Mason, die seit ihrem Geburtstag von Albträumen heimgesucht wird. Seit einigen Jahren ist sie zusammen mit ihrem Vater auf der Flucht vor finsteren Mächten, deren Herkunft und Absichten keiner der beiden versteht. Ungeahnt verschwindet ihr Vater und die Spuren führen Heather in die Geisterstadt Silent Hill.

Quelle: imdb.de

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.