21. November 2010 von in

Details zum 100% true story Horrorfilm „Dibbuk Box“ veröffentlicht

„Dibbuk Box“ soll die wahre Geschichte einer antiken Box erzählen, die im Jahr 2004 mehrfach über eBay verkauft wurde. Bei jedem Käufer geschahen, seit die Box angekommen war, unerklärliche Dinge, weswegen die Box immer wieder verkauft wurde.
Im Film wird die antike Box über einen Gartenverkauf an Clyde Breneck und seine 10 jährige Tochter Em verkauft, wodurch sie eine unsichtbare Macht freisetzen, die alles daran legt, die kleine Em zu vernichten. Um den Fluch aufzuhalten müuss Clyde Breneck mit seiner Ex-Frau zusammen arbeiten.

Der Film wird unter der Regieführung von Ole Bornedal (Nachtwache), basierend auf dem Drehbuch von Julliet Snowden (Boogeyman, Know1ng), abgefilmt. Produziert wird das ganze von Sam Raimi (Drag Me to Hell, 30 Days of Night, Der Fluch) und Rob Tapert (30 Days of Night, The Messengers) von Ghost House Pictures.

Lionsgate hat angekündigt, dass der Film am 28. Oktober 2011 in den amerikanischen Kinos anlaufen wird. Ein deutscher Starttermin ist bisher noch nicht bekannt. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem laufenden!

Quelle: B-D

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.