2. März 2011 von in

Darryn Welch sein neues Werk: „Errors of the human Body“

Seit vier Wochen wird ein Gruselfilm ganz eigener Art gedreht: „Errors of the human Body“ spielt fast ausschließlich im Max-Planck-Institut in München. Sicher erinnert sich mancher an Karoline Herfurth aus „Das Parfüm“. Sie wird hier ebenso zu sehen sein wie Michael Eklung („The Divide“) und die leibhaftigen Forscher des Instituts. Eron Sheean, bisher Drehbuchautor und Spezialist für Kurzfilme, gibt mit diesem Science-Fiction-Thriller sein Spielfilmdebüt. Produzent Darryn Welch verspricht filmisches Neuland und beklemmende Szenen. Unter FilmInteractor.com können sich alle Interessierten einen ersten Vorgeschmack abholen oder sich sogar selbst an der Produktion beteiligen.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.