8. Oktober 2010 von in

Nip/Tuck’s Julian McMahon im neuen 3D-Tierhorror

Arclight Films produziert gerade den neuen Horrorstreifen BAIT, der in 3D auf die Leinwand kommen soll. Schon jetzt wurde ein Regiewechsel vorgenommen und Russell Mulcahy („Giv’em Hell, Malone“, „Resident Evil: Extinction“) musste den Regiestuhl für Kimble Rendall räumen. Im Cast sollen Nip/Tuck-Darsteller Julian McMahon und Xavier Samuel agieren.
In dem Horrorstreifen wird eine Kleinstadt von einem Tsunami überschwemmt. Gefangen in einem Supermarkt, versuchen die (Noch-) Überlebenden gegen das ansteigende Wasser und dem immer näher kommenden Tod anzukämpfen. Doch das Wasser ist nicht ihr größter Feind. Die Flut hat aus den Tiefen des Meeres einige unliebsame Besucher mit angespült, die ihre Beute nur zu gern lebendig töten wollen bevor es ans Ertrinken geht. Ein feuchter und blutiger Kampf zwischen blutrünstigen Tigerhaien und Menschen beginnt!

Quelle: horrornews.net

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.