25. Dezember 2010 von in

„Shark Nights 3D“ ab Dezember 2011 im Kino

Walt Disney gab bekannt, dass ab dem 01.12.2011 der Film „Shark Nights 3D“, vom „Final Destination“ 2 und 4-Regisseur David R. Ellis, in den deutschen Kinosälen zu sehen sein wird.
Neben dem Regisseur darf man sich auch auf die Arbeit von Walt Conti freuen, der schon eine ganz bestimmte Vorstellung der Haie hat und diese auch zum leben erwecken wird. Conti erschuf bereits für „Free Willy“ und „Anaconda“ die künstlichen Biester und hauchte ihnen überzeugendes Leben ein.
Viele bekannte Schauspieler wie Sara Paxton, Kathrine McPhee, Chris Carmack und Joel David Moore wirken bei dem Projekt mit und mimen eine Gruppe von Freunden, die in einem einsamen Haus am See ihren Urlaub verbringen. Leider bemerken sie erst zu spät, dass den bissige Kreaturen in den Tiefen des Sees bereits das Wasser im Mund zusammen läuft. Als sie schließlich bekanntschaft mit den Haien machen, kommt die Frage auf, was die Haie in einem Süsswasser See zu suchen haben – und ob die Einheimischen etwas mit der Haipopulation ihres Sees zutun haben.

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.